Radwanderland Rheinland-Pfalz

Radfahren in Rheinland-Pfalz, ©RLP Tourismus

Rheinland-Pfalz setzt konsequent auf den Ausbau des Radverkehrsnetzes.
Radeln Sie rein in den Südwesten Deutschlands und genießen Sie reizvolle Landschaften, schöne Winzerdörfer und idyllische Flusstäler.

Zu den Hauptrouten zählen die 7 Radfernwege, die längs der großen Flüsse des Landes verlaufen. Eine Besonderheit sind die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen, die mit Ihren geringen Steigungsverhältnissen und abseits von Straßen ideale Strecken für radwandernde Familien sind.

Wir bieten Ihnen ein geprüftes Radverkehrsnetz, eine zertifizierte Wegweisung und unseren Online-Routenplaner, mit dem Sie Ihre individuellen Strecken – auch über die Landesgrenzen hinaus – planen können:

 

RadroutenRadrouten
Entdecken Sie Rheinland-Pfalz von den schönsten Seiten auf ausgesuchten Routen. Egal ob Radfernwege oder Themenrouten - für alle ist etwas dabei!

RadwegnetzRadverkehrsnetz
Erkunden Sie das Radverkehrsnetz in Rheinland-Pfalz und lassen Sie sich anzeigen, was wir Ihnen vor Ort anbieten: Bahntrassenradwege, Rundwege etc. ...

RoutenplanerRadroutenplaner
Von A nach B über qualitätsgeprüfte Radwege? Kein Problem. Finden Sie die richtige Strecke um Ihre individuelle Radroute zu planen.

34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße: 25.8.2019

Erlebnistag Deutsche Weinstraße © Pfalzwein e.V., K. Kluge

19.08.2019 – »Freunde der Pfalz« heißt das Motto beim 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße am Sonntag, den 25. August 2019. Die Pfalz hat überall in der Welt viele Freunde – und der Erlebnistag zeigt die vielfältigen Verbindungen. Deshalb zeigt das Plakatmotiv für den Weinstraßentag in diesem Jahr auch ein Tandem als Symbol der Freundschaft. Stände von Partnerstädten, Besuche von befreundeten Winzern, das alles sei denkbar. Lassen Sie sich überraschen, was sich die teilnehmenden Städte und Gemeinden ausdenken werden!

Weitere Infos zum "Erlebnistag Deutsche Weinstraße"

Start der Kampagne
„Kopf drehen, Rad Fahrende sehen!“

Schwere Verkehrsunfälle passieren selbst bei 0 km/h

13.08.2019 – Wer beim Aussteigen aus dem Fahrzeug den Blick in die Spiegel oder über die Schulter vergisst, gefährdet damit von hinten herannahende Rad Fahrende. Sie können oft nicht mehr bremsen, prallen gegen die Tür und erleiden schwere Stürze, häufig mit Kopf- oder Beinverletzungen, die tödlich sein können. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) startet daher mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) die Kampagne „Kopf drehen, Rad Fahrende sehen!“, um Fahrzeuginsassen sowie Rad Fahrende für diese Unfallgefahr zu sensibilisieren.
weiterlesen

844.000 Euro für Elztalradweg in der Verbandsgemeinde Vordereifel

01.08.2019 – Die Verbandsgemeinde Vordereifel im Landkreis Mayen-Koblenz erhält für den Ausbau des Elztalradwegs von Monreal bis zur Kläranlage Oberelz eine Zuwendung in Höhe von 844.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat.

„Die Landesregierung unterstützt nachhaltig den Ausbau und die Modernisierung der kommunalen Radwegeinfrastruktur im Land, davon profitiert auch der Landkreis Mayen-Koblenz“, ist Verkehrsminister Dr. Volker Wissing überzeugt.

weiterlesen

Pilotstrecke barrierefreie Radroute

Infotafel Barrierefreier Radweg Odenbach © LBM

26.06.2019 – Landkreis Kusel: Im Pilotprojekt „Glan-Blies- und Odenbach-Radweg" wird erstmalig in Rheinland-Pfalz ab Mai 2019 auf einer 14 km langen Strecke zwischen Lauterecken und Reipoltskirchen die neue Beschilderung für barrierefreie Radrouten montiert und einem Praxistest durch beeinträchtigte Radfahrer unterzogen. Die Erkenntnisse aus diesem Praxistest fließen in die Fortschreibung der „HBR-Barrierefreiheit" (Hinweise zur wegweisenden Beschilderung von Radwegen in Rheinland-Pfalz) ein.

weiterlesen

Sie können die Schriften der Webseite per Tastenruck vergrößern. Dies geschieht mit folgenden Tastenkombinationen (beide gleichzeitig drücken):

Strg und + vergrößern
Strg und - verkleinern
Strg und 0 Originalgröße

Beachten Sie, dass je nach Browser auch Bilder mit vergrößert werden. In Firefox z.B. haben Sie die Möglichkeit unter 'Ansicht' - 'Zoom' die Option 'Nur Text zoomen' zu wählen. Dann werden die Bilder nicht verändert.

Druckversion dieser Seite