Radwanderland Rheinland-Pfalz

Radfahren in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz setzt konsequent auf den Ausbau des Radverkehrsnetzes.
Radeln Sie rein in den Südwesten Deutschlands und genießen Sie reizvolle Landschaften, schöne Winzerdörfer und idyllische Flusstäler.

Zu den Hauptrouten zählen die 7 Radfernwege, die längs der großen Flüsse des Landes verlaufen. Eine Besonderheit sind die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen, die mit Ihren geringen Steigungsverhältnissen und abseits von Straßen ideale Strecken für radwandernde Familien sind.

Wir bieten Ihnen ein geprüftes Radverkehrsnetz, eine zertifizierte Wegweisung und unseren Online-Routenplaner, mit dem Sie Ihre individuellen Strecken – auch über die Landesgrenzen hinaus – planen können:

 

RadroutenRadrouten
Entdecken Sie Rheinland-Pfalz von den schönsten Seiten auf ausgesuchten Routen. Egal ob Radfernwege oder Themenrouten - für alle ist etwas dabei!

RadwegnetzRadverkehrsnetz
Erkunden Sie das Radverkehrsnetz in Rheinland-Pfalz und lassen Sie sich anzeigen, was wir Ihnen vor Ort anbieten: Bahntrassenradwege, Rundwege etc. ...

RoutenplanerRadroutenplaner
Von A nach B über qualitätsgeprüfte Radwege? Kein Problem. Finden Sie die richtige Strecke um Ihre individuelle Radroute zu planen.

1. Westerwälder Pedelec-Tag

Jan Leins (Tourist-Information Hachenburg), Eva Lehna (Westerwald Touristik-Service), Peter Klöckner (Verbandsbürgermeister Hachenburg), Martin Rudolph (Leitung Stöffel-Park), Achim Schwickert (Landrat Westerwaldkreis), Christoph Hoopmann (Geschäftsführer Westerwald Touristik-Service)

10.04.2015 – Am 01. Mai 2015 ist es soweit: Rund um den Tertiär- und Industrieerlebnispark Stöffel-Park in Enspel und den Hachenburger Westerwald findet der 1. Westerwälder Pedelec-Tag statt! Bei einer geführten Rundtour mit Pedelecs (volksläufig E-Bikes) erfahren die Teilnehmer den Westerwald per Rad. Sie nehmen die Anstiege der Region mit Schwung und erleben Leichtigkeit und Fahrspaß! Guides begleiten die Rundtour und machen die Teilnehmer immer wieder auf landschaftliche und kulturelle Besonderheiten aufmerksam.

Detaillierte Informationen finden Sie auf: www.tourismusnetzwerk.info

Lewentz: 13,6 Millionen Euro 2014 für Radwegebau investiert

09.04.2015 - " Rund 13,6 Millionen Euro sind im Jahr 2014 in den Bau von Radwegen an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen investiert worden. „Trotz Schuldenbremse und der angespannten Situation der öffentlichen Haushalte sind so viel Radwegemittel wie noch in keinem Jahr zuvor verbaut worden“, zeigte sich Infrastrukturminister Roger Lewentz erfreut. Fertiggestellt wurden im vergangenen Jahr weitere 21 neue Radwegekilometer. Das Radwegenetz an klassifizierten Straßen habe sich damit auf rund 1.850 Kilometer erhöht, so der Minister.

Weiter vervollständigt wurde das Netz der sieben rheinland-pfälzischen Radfernwege an den großen Flusstälern des Landes.

Lesen sie weiter ...

RegioRadler 2015 startet

RegioRadler 2015

27.03.2015 - Am 1. April starten die ersten vier Fahrradbusse in Rheinland-Pfalz die neue RegioRadler-Saison. Pünktlich zum Osterwochenende sind mit den RegioRadlern MaareMosel, Vulkaneifel, Moseltal und Sauertal dann wieder Touren auf dem beliebten Maare-Mosel-Radweg, dem Sauer-Radweg und dem Mosel-Radweg möglich. Am 1. Mai starten dann auch die restlichen vier RegioRadler BurgenBus, Hunsrück, Ruwer-Hochwald und Untermosel. Damit sind wieder der Ruwer-Hochwald-Radweg und der Schinderhannes-Radweg mit den Fahrradbussen erreichbar. Lesen sie weiter

Nationalpark-Radroute

Kartenübersicht der Route

06.03.2015 - Neue Radroute

„Natur Natur sein lassen“ ist der Leitgedanke aller Nationalparke. In Form des sanften Tourismus, werden diese Parks auch für  Menschen erschlossen, denn Menschen benötigen natürliche Räume, in denen sie besondere Erlebnisse sammeln können. Aus diesen Überlegungen wurde eine Rundstrecke entwickelt, auf der sich der Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf zwei Rädern erfahren lässt. Die ca. 80 km lange Route wurde auf Grundlage der in Rheinland-Pfalz seit 2004 geltenden Landesvorgaben zur Qualifizierung von Radrouten ausgearbeitet und abgestimmt.

... PDF-mit weiteren Infos und Karte

Sie können die Schriften der Webseite per Tastenruck vergrößern. Dies geschieht mit folgenden Tastenkombinationen (beide gleichzeitig drücken):

Strg und + vergrößern
Strg und - verkleinern
Strg und 0 Originalgröße

Beachten Sie, dass je nach Browser auch Bilder mit vergrößert werden. In Firefox z.B. haben Sie die Möglichkeit unter 'Ansicht' - 'Zoom' die Option 'Nur Text zoomen' zu wählen. Dann werden die Bilder nicht verändert.

Druckversion dieser Seite