Radwanderland Rheinland-Pfalz

Radfahren in Rheinland-Pfalz, ©RLP Tourismus

Rheinland-Pfalz setzt konsequent auf den Ausbau des Radverkehrsnetzes.
Radeln Sie rein in den Südwesten Deutschlands und genießen Sie reizvolle Landschaften, schöne Winzerdörfer und idyllische Flusstäler.

Zu den Hauptrouten zählen die 7 Radfernwege, die längs der großen Flüsse des Landes verlaufen. Eine Besonderheit sind die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen, die mit Ihren geringen Steigungsverhältnissen und abseits von Straßen ideale Strecken für radwandernde Familien sind.

Wir bieten Ihnen ein geprüftes Radverkehrsnetz, eine zertifizierte Wegweisung und unseren Online-Routenplaner, mit dem Sie Ihre individuellen Strecken – auch über die Landesgrenzen hinaus – planen können:

 

RadroutenRadrouten
Entdecken Sie Rheinland-Pfalz von den schönsten Seiten auf ausgesuchten Routen. Egal ob Radfernwege oder Themenrouten - für alle ist etwas dabei!

RadwegnetzRadverkehrsnetz
Erkunden Sie das Radverkehrsnetz in Rheinland-Pfalz und lassen Sie sich anzeigen, was wir Ihnen vor Ort anbieten: Bahntrassenradwege, Rundwege etc. ...

RoutenplanerRadroutenplaner
Von A nach B über qualitätsgeprüfte Radwege? Kein Problem. Finden Sie die richtige Strecke um Ihre individuelle Radroute zu planen.

Westerwälder Pedelec-Tag am 1. Mai 2017

Westerwälder Pedelec-Tag 2017

18.04.2017 – Drei geführte Touren mit dem Pedelec rund um den Stöffel-Park!

Die Startgebühren betragen inkl. Lunchpaket bzw. Mittagessen 10,- bzw. 13,- Euro pro Person. Pedelecs können geliehen werden für 17,- Euro pro Rad. (Reservierung erforderlich!) Auch die Teilnahme mit eigenem Pedelec ist möglich. (Anmeldung erforderlich!) Eintritt in den Stöffel-Park ist frei (www.stoeffelpark.de), kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

Anmeldung unter: mail@westerwald.info, Tel.: 02602/3001-0

Alle Informationen finden Sie im Flyer zum "Westerwälder Pedelec-Tag"

Raderlebnistage in Rheinland-Pfalz

Happy Mosel © 2016 Mosellandtouristik GmbH

18.04.2017 – Von Mai bis Oktober finden in Rheinland-Pfalz wieder zahlreiche Aktions- und Erlebnistage rund um das Fahrradfahren statt.

Darunter finden sich traditionsreiche autofreie Raderlebnistage, wie das bekannte Tal ToTal, Happy Mosel oder auch die Tour de Ahrtal. Wir haben für Sie eine Übersicht der Termine zusammengestellt, die ständig weiter ergänzt wird.

Notieren Sie sich diese besonderen Termine und freuen Sie sich auf ein erlebnisreiches 2017 im "radwanderland Rheinland-Pfalz"!

Raderlebnistage 2017

Barrierefreier Glan-Blies-Radweg

Testfahrt auf dem Glan-Blies-Radweg, Foto: Planungsbüro Andrea Rau

07.03.2017 – Die beim Wettbewerb "Tourismus für Alle" des Tourismusnetzwerks Rheinland-Pfalz prämierte Idee "Barrierefreier Glan-Blies-Radweg" nimmt Gestalt an.
Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) erweitert sein Engagement für die weitere Ausgestaltung des landesweiten Radwegenetzes um den Aspekt der Barrierefreiheit.
Als Startprojekt wurde der 73 km lange RLP-Streckenteil des Glan-Blies-Radwegs von Waldmohr bis Staudernheim ausgewählt und der Zustand 2016 detailliert in Bezug auf "Barrierefreiheit" erfasst.

...zum Artikel

Der Frühling kommt

Routenplaner - Foto: Dominik Ketz, LBM

01.03.2017 – Bald startet die Radsaison 2017!

Steigern Sie die Vorfreude, und planen Sie jetzt schon die nächsten Ausflüge. Das geht ganz leicht mit unserem Routenplaner. Wählen Sie einfach eine der vielen Routen aus, und lassen Sie sich die vielen Informationen dazu in der Karte anzeigen.

Oder stellen Sie sich eine eigene Tour zusammen – von Tür zu Tür geroutet!. Auch das ist kein Problem: Start und Ziel per Klick markieren und bei Bedarf die Streckenführung nach Ihren Wünschen anpassen.

Sie können die Schriften der Webseite per Tastenruck vergrößern. Dies geschieht mit folgenden Tastenkombinationen (beide gleichzeitig drücken):

Strg und + vergrößern
Strg und - verkleinern
Strg und 0 Originalgröße

Beachten Sie, dass je nach Browser auch Bilder mit vergrößert werden. In Firefox z.B. haben Sie die Möglichkeit unter 'Ansicht' - 'Zoom' die Option 'Nur Text zoomen' zu wählen. Dann werden die Bilder nicht verändert.

Druckversion dieser Seite