Radwanderland Rheinland-Pfalz

Radfahren in Rheinland-Pfalz, ©RLP Tourismus

Rheinland-Pfalz setzt konsequent auf den Ausbau des Radverkehrsnetzes.
Radeln Sie rein in den Südwesten Deutschlands und genießen Sie reizvolle Landschaften, schöne Winzerdörfer und idyllische Flusstäler.

Zu den Hauptrouten zählen die 7 Radfernwege, die längs der großen Flüsse des Landes verlaufen. Eine Besonderheit sind die Radwege auf stillgelegten Bahntrassen, die mit Ihren geringen Steigungsverhältnissen und abseits von Straßen ideale Strecken für radwandernde Familien sind.

Wir bieten Ihnen ein geprüftes Radverkehrsnetz, eine zertifizierte Wegweisung und unseren Online-Routenplaner, mit dem Sie Ihre individuellen Strecken – auch über die Landesgrenzen hinaus – planen können:

 

RadroutenRadrouten
Entdecken Sie Rheinland-Pfalz von den schönsten Seiten auf ausgesuchten Routen. Egal ob Radfernwege oder Themenrouten - für alle ist etwas dabei!

RadwegnetzRadverkehrsnetz
Erkunden Sie das Radverkehrsnetz in Rheinland-Pfalz und lassen Sie sich anzeigen, was wir Ihnen vor Ort anbieten: Bahntrassenradwege, Rundwege etc. ...

RoutenplanerRadroutenplaner
Von A nach B über qualitätsgeprüfte Radwege? Kein Problem. Finden Sie die richtige Strecke um Ihre individuelle Radroute zu planen.

Westerwälder Pedelec-Tag am 1. Mai 2016

07.04.2016 – Drei geführte Touren mit dem Pedelec rund um den Stöffel-Park!

Erfahren Sie bei einer geführten Rundtour mit Pedelecs den Westerwald per Rad. Nehmen Sie die Anstiege der Region mit Schwung und erleben Sie Leichtigkeit und Fahrspaß! Guides begleiten die Rundtouren und machen die Teilnehmer immer wieder auf landschaftliche und kulturelle Besonderheiten aufmerksam.
Ausgangspunkt ist der Tertiär- und Industrieerlebnispark Stöffel-Park in Enspel. Der Eintritt ist an diesem Tag frei! Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Weitere Infos unter www.westerwald.info und im Veranstaltungsflyer

Radwegebau wichtiger Schwerpunkt im Land

23.03.2016 – Infrastruktuminister Roger Lewentz hat eine gute Radwege-Infrastruktur als wichtigen Beitrag für den Tourismus in Rheinland-Pfalz hervorgehoben: „22 neue Radewege-Kilometer sind im vergangenen Jahr an rheinland-pfälzischen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen fertig gestellt worden“, sagte Lewentz.
Rund 10,3 Millionen Euro seien in diesem Zeitraum für den Radwegebau an klassifizierten Straßen ausgegeben worden. Das gesamte Netz dieser Radwege weist damit eine Länge von 1863 Kilometer auf.
Anders als Bundesländer mit großen Ballungsräumen und entsprechenden Planungsgrößen setze Rheinland-Pfalz auf eine schlanke Herangehensweise.

lesen Sie weiter

Land plant Radschnellverbindung
von Bingen nach Mainz

Für Pendler interessant - mit dem Rad von Bingen nach Mainz; ©RLP Tourismus / Dominik Ketz

02.03.2016 – „Das Land untersucht im Rahmen einer Machbarkeitsstudie den Trassenverlauf für eine Radschnellverbindung zwischen Bingen, Ingelheim und Mainz. „In den Niederlanden und Dänemark sind bereits sehr gute Erfahrungen mit diesen Radverkehrsverbindungen, die eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit zulassen, gemacht worden“, sagte Infrastrukturminister Roger Lewentz in Mainz.
Rheinland-Pfalz hat diesen Ansatz aufgegriffen, um das Fahrrad im Alltagsverkehr noch attraktiver zu machen.

lesen Sie weiter

Sperrung Hinterweidenthal

Hinweistafel zur Situation vor Ort

19.02.2016 – Die Radrouten Pirminius-Radweg und Pfälzerwald-Tour sind an der B10-Großbaustelle Hinterweidenthal gesperrt. Es gibt leider keine Radumleitung.
Radfahrer müssen diese Kreuzungsstelle großräumig umfahren. Hierzu bietet es sich an, auf die Bahn zwischen Hauenstein und Münchweiler/Rodalb auszuweichen. Die Fahrradmitnahme ist wochentags ab 9 Uhr, sonst ganztägig, kostenlos möglich. Die Bahnen fahren im Stundentakt.

PDF der Hinweistafel

Sie können die Schriften der Webseite per Tastenruck vergrößern. Dies geschieht mit folgenden Tastenkombinationen (beide gleichzeitig drücken):

Strg und + vergrößern
Strg und - verkleinern
Strg und 0 Originalgröße

Beachten Sie, dass je nach Browser auch Bilder mit vergrößert werden. In Firefox z.B. haben Sie die Möglichkeit unter 'Ansicht' - 'Zoom' die Option 'Nur Text zoomen' zu wählen. Dann werden die Bilder nicht verändert.

Druckversion dieser Seite